Aktuelle Seminare

Kompakt-Web-Seminar

Einführung in die Lacktechnik

11. und 12.November 2021

Das Web-Seminar gibt in zwei Tagen einen umfassenden Einstieg in die Themen der Lacktechnik.

Zuerst werden die Lackzusammensetzung, die Grundlagen der Polymerchemie sowie die  zentralen physikalischen Kenngrößen Viskosität, Oberflächenspannung und Lackhaftung erläutert. Danach stehen die einzelnen Lackrohstoffe im Mittelpunkt: angefangen über die wichtigsten Bindemittelsysteme und Bindemittel-Härter Reaktionen über die unterschiedlichen Pigment- und Füllstoffklassen bis hin zu den Lackadditiven. Zwei weitere Kapitel beschreiben die Methoden der Lackherstellung sowie die Farbmessung und Charakterisierung.

Im nächsten Themenblock stehen die modernen umweltfreundlichen Lacksysteme Wassserlacke, Pulverlacke und strahlenhärtende Lacke im Vordergrund.

Breiten Raum nehmen dann die Methoden der Lackprüfung und Qualitätssicherung, die Vorbehandlung der zu beschichtenden Werkstoffe und Substrate sowie die unterschiedlichen Applikationstechniken von Farben und Lacken ein.

Web-Seminar-Inhalte:

  • Was sind Lacke?
  • Grundlagen: Polymerchemie, Viskosität und Oberflächenspannung, Benetzung und Adhäsion
  • Die Lackrohstoffe:
    • Bindemittelsysteme: Alkydharze, Acrylate, Polyester, Epoxide, Polyurethane
    • Pigmente: anorganische und organische
    • Effektpigmente
    • Füllstoffe
    • Additive
  • Wie kommt die Farbe zustande?
  • Lackproduktion
  • Umweltfreundliche Lacke:
    • Wasserlacke
    • Pulverlacke
    • UV-härtende Lacke
  • Lackprüfungen
  • Vorbehandlung
  • Applikation

HINWEISE FÜR TEILNEHMER DES WEBSEMINARS

DIE TEILNAHMEGEBÜHR beträgt 775,00 Euro zzgl. MwSt. Darin sind die Lehrgangsunterlagen  in elektronischer Form enthalten.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung.

GRUPPENRABATTE

Schon die 2. Person derselben Firma und jede weitere erhält 15% Rabatt!

STORNIERUNGEN müssen schriftlich erfolgen und werden vom Veranstalter bestätigt. Bei Stornierungen bis 20 Tage vor Seminarbeginn wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 75,00 Euro erhoben. Bei Abmeldungen, die später eingehen, und bei Fernbleiben ohne vorherige Abmeldung ist die gesamte Seminargebühr fällig. Maßgebend für die genannten Zeitpunkte  ist das Datum des Poststempels. Es ist jederzeit möglich einen Ersatzteilnehmer zu stellen.

Muss die Veranstaltung aus unvorhergesehenen Gründen kurzfristig abgesagt werden, erfolgt sofortige Benachrichtigung. In diesem Falle besteht für den Veranstalter nur die Verpflichtung zur Rückerstattung der evtl. bereits eingezahlten Teilnahmegebühr. In jedem Fall beschränkt sich die Haftung des Veranstalters lediglich auf die Teilnahmegebühr. In Ausnahmefällen behält sich der Veranstalter den Verschiebungen bzw. Änderungen im Programmablauf vor.

ZEITLICHER ABLAUF

In zwei Tagen erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Grundlagen der Lacktechnik.

DER TEILNEHMERKREIS

Chemiker, Ingenieure, Techniker, Kaufleute und Laboranten aus der Lack- oder Lackrohstoff herstellenden und verarbeitenden Industrie, dem Apparate- und Anlagenbau.

SEMINARLEITUNG

PROF. DR. PETER THOMETZEK lehrte Allgemeine und Anorganische Chemie im Fachbereich Chemieingenieurwesen Farbe und Lack an der Hochschule Esslingen. Durch seine Seminare und beratende Tätigkeit steht er in ständigem Kontakt mit der Industrie. Er ist zweimaliger Träger des FATlPEC-Preises und hat sich aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit an der Hochschule Esslingen und zuvor bei der BAYER AG im In- und Ausland einen Namen im Bereich Farben und Lacke gemacht.

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zum Seminar „Einführung in die Lacktechnik“ am 10. und 11. Juni 2021 an.

Firma

Abteilung

Name

Vorname

Straße

PLZ/Ort

Telefon

E-mail

Datum, Unterschrift

Bitte senden an Prof. Dr. Peter Thometzek, Hermannstr. 15, 73207 Plochingen

peter.thometzek@hs-esslingen.de

Tel. 07153-9287892